Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versieVersione italianaVersión en españolRussian versionChinese version

Inhalte zum Thema "Technik"

Bauernhausmuseum Schneiderhof
Der Schneiderhof aus dem Jahr 1696 ist bis heute in seiner Ursprünglichkeit erhalten. Die letzte Bewohnerin Berta Schneider (1895 – 1986) bewirtschaftete den Hof bis 1985 allein. 1987 wurde der gemeinnützige Verein zur Erhaltung des Schneiderhofes ...
Besucherbergwerk Finstergrund
Das Besucherbergwerk Finstergrund wird seit seiner Eröffnung 1982 ehrenamtlich durch den 1975 gegründeten Bergmannsverein Finstergrund Wieden e. V. betrieben. Im „Stollen 5“ der ehemaligen Fluss- und Schwerspatgrube Finstergrund besteht die ...
Brennet Textilmuseum
Das im Jahr 2000 von der Brennet AG – heute eine Immobilienfirma – eingerichtete Brennet Textilmuseum umfasst 18 Räume und eine Fläche von ca. 1.000 Quadratmetern. Es befindet sich im Herrenhaus des alten Wehrer Eisenwerks und stellt die Geschichte ...
Deutsches Phonomuseum
Das Deutsche Phonomuseum St. Georgen im Schwarzwald zeigt nahezu lückenlos die Entwicklung der mechanischen Tonaufzeichnung und -wiedergabe seit Edisons Erfindung des Phonographen 1877 bis heute. In einer kleinen Extraschau werden mit mechanischen ...
Deutsches Uhrenmuseum
Der Schwarzwald ohne Kuckucksuhr? Das geht gar nicht! Im Deutschen Uhrenmuseum erfahren BesucherInnen, woher die „Uhr mit Pfiff“ kommt und wie sie heute aussehen kann. Beiläufig durchwandern sie die Geschichte der Zeitmessung bis zur Frage, wie Zeit ...
Dinkelbergmuseum Minseln
Das heimatkundliche Dinkelbergmuseum im Rheinfelder Ortsteil Minseln entführt seine BesucherInnen in die Zeiten der Großeltern und Urgroßeltern. Die im großen und hellen Dachgeschoss des alten Rathauses aus dem Jahr 1824 untergebrachte Sammlung an ...
Dorfmuseum Buchenberg
Das Dorfmuseum entstand 1989 auf Initiative des Geschichtsvereins Buchenberg e.V. Es befindet sich im ehemaligen Rathaus gegenüber der neuen Buchenberger Dorfkirche von 1902. Ein besonderer Fokus liegt auf den früher ausgeübten Handwerken: ...
Dorfmuseum Jockenhof
Im 1572 erbauten Dorfmuseum Jockenhof existieren eine Knecht- und eine Magdkammer mit originalen Möbeln und Kleidern aus der Zeit von 1850 bis 1950. Darüber hinaus verdeutlichen rund 2.500 überwiegend funktionsfähige Exponate die oftmals ...
Eisenbahnmuseum
Das Museum im ehemaligen Güterschuppen des Bahnhofs Blumberg-Zollhaus zeigt die Geschichte der Wutachtalbahn – seit 1977 Museumsbahn – und führt mit seinen Ausstellungsstücken zurück in die Zeit der Dampfeisenbahnen. Zwischen 1887 und 1890 von der ...
Elztalmuseum
Das Elztalmuseum ist ein Museum eher unkonventioneller Art: Es ist weltberühmt für seine bemerkenswerte Sammlung mechanischer Instrumente, Orgeln und Orchestrien, die seit über 200 Jahren vor Ort gebaut werden und nun in einem Barockgebäude aus dem ...
Energiemuseum
Das Museum entstand 2001 im Zusammenhang mit dem Murgtalpfad und bildet ziemlich genau die Mitte dieses etwa 25 Kilometer langen Wanderweges. Etwas außerhalb des Ortsteils Hottingen der Gemeinde Rickenbach gelegen, richtet es sich sowohl an ...
Erichs Schnapshäusle
Erichs Schnapshäusle ist das erste badische Schnapsmuseum, in dem die Destillation von gestern und heute gezeigt wird. Brenngeräte, die vor 300 Jahren in Betrieb waren, bis hin zur modernen Brennereianlage samt modernen Maische-Maschinen ...
Fark'sche Werkstatt
Die 1892 gegründete Maschinenbau- und Schlosserwerkstatt von Emil Fark ist fast vollständig erhalten. Seit Kurzem können alle Maschinen wieder im Betrieb besichtigt werden. Die vom Arbeitskreis Staufener Stadtbild e. V. betreute Werkstatt gibt einen ...
Fotomuseum Hirsmüller mit Galerie
Das 2003 eröffnete Fotomuseum Hirsmüller im zweiten Obergeschoss präsentiert die Firmen- und Familiengeschichte des Emmendinger Fotohauses Hirsmüller (1861 – 1993). Der Sammlungsbestand umfasst rund 100.000 Fotografien, ferner Studio- und ...
Heimatkundliche Sammlung der Stadt Elzach
Das Elzacher Museum befindet sich seit 1967 in zentraler Lage an der Hauptstraße gegenüber dem Nikolausbrunnen. Die Sammlung beinhaltet Zeugnisse der Elzacher Stadtgeschichte. Überdies bezeugen zahlreiche Exponate zur Alltagskultur die Lebens- und ...
Heimatmuseum Freiamt mit Turmuhrenmuseum
Das Museum wird vom Heimatverein Freiamt e. V. auf dem Gelände eines historischen Freihofes betrieben. Es umfasst neben dem klassischen Teil mit der Ausstellung von bäuerlichen Arbeitsgeräten aus dem vergangenen Jahrhundert auch Werkstätten von ...
Historische Klopfsäge Fröhnd
Die Klopfsäge im Fröhnder Ortsteil Holz ist die letzte ihrer Art im Schwarzwald und steht unter Denkmalschutz. Die ganze Anlage ist ein Wunderwerk, das nur aus Stein und Holz errichtet wurde. Eisen war kostbar und wurde nur dort verwendet, wo es ...
Historische Öl- und Getreidemühle
Die Simonswälder Öl- und Getreidemühle ist ein Kulturdenkmal aus dem früheren 18. Jahrhundert. Die Ölmühle, die mit einem unterschlächtigen Wasserrad angetrieben wird, besteht aus einer Rapsmühle, einem Reibstein, einem Rührofen und einer ...
Kelnhof-Museum
Das Museum der Stadt Bräunlingen verfügt über eine Ausstellungsfläche von mehr als 840 Quadratmetern. In dem historischen Gebäude werden Archäologie, Geschichte, Kultur- und Kunstgeschichte, Landwirtschaft und Handwerk präsentiert. Dabei gibt es ...
Kinder- und Jugendmuseum
Das Kinder- und Jugendmuseum unterscheidet sich von einem herkömmlichen Museum. Es ist speziell für Kinder und Jugendliche konzipiert und richtet sich in erster Linie an Kinder im Alter von 5 bis 16 Jahren. Die Mitmach-Exponate werden dem ...
Kloster Museum St. Märgen
„Wir ticken anders!“ Besucherinnen und Besucher erleben auf 900 Quadratmetern eine durchweg interessante und liebevoll gestaltete Ausstellung. Anhand von Einzelschicksalen wird Geschichte greifbar. Das Kloster Museum St. Märgen zeigt die ...
Landesbergbaumuseum Baden-Württemberg
Das Landesbergbaumuseum zeigt in der ehemaligen Stadtkirche in der Sulzburger Ortsmitte seit 1980 eine zentrale Schau über den Bergbau Baden-Württembergs: Silbererzbergbau des gesamten Schwarzwaldraumes, steinzeitlicher und römischer Bergbau, ...
Lebensspuren-Heimatmuseum der Gemeinde Niedereschach
Das etwas andere Museum mit Stimmung, Gefühl und Herz. Die Gestaltung der Ausstellung als Erlebnisraum lässt die BesucherInnen das einstige Dorfleben in einer Vielzahl von lebensechten Großszenen erfahren. Auf fünf Stockwerken des repräsentativen ...
Linachtalsperre und Kraftwerk
Linachtalsperre und dazugehöriges Kraftwerk stellen ein Technikmuseum der besonderen Art dar. Die Sperre wurde von 1922 bis 1925 erbaut und in den Jahren 2005 bis 2007 durch die Stadt Vöhrenbach saniert und reaktiviert. Sie ist die einzige in ...
Mühlenmuseum Frick-Mühle
Müllheim, vor 1250 Jahren als „villa mulinhaimo“ urkundlich erwähnt, ist die Stadt der Müller und Mühlen. Im großzügigen Anwesen der historischen Frick-Mühle wird an Öffnungstagen das große Mühlrad durch Wasserkraft in Bewegung gesetzt und lässt das ...
Museum für alte Landtechnik
In diesem Museum erwartet die BesucherInnen alte Landtechnik in historischem Ambiente: Die Ausstellung wurde auf Initiative von Oskar und Theresia Ganter vom örtlichen Weberhof sowie Alois und Gertrud Schubnell vom Bankenhof in der Hofscheune des ...
Museum Münstertal
„Klein aber fein“ ist das Museum für Bergbau-, Forst- und Siedlungsgeschichte des Münstertals im Schwarzwald. Das 1980 gegründete Waldmuseum wurde 2015 unter dem neuen Namen „Museum Münstertal – Museum für Bergbau-, Forst-, Siedlungs- und ...
Museumsmühle im Weiler
Die Museumsmühle im Stühlinger Ortsteil Blumegg ist eine technikgeschichtliche Rarität und echte Sehenswürdigkeit im Herzen des Wutachschluchtgebietes. Ihre Entstehungsgeschichte reicht bis ins 14. Jahrhundert zurück. Sie wird seit Mai 2000 als ...
Resenhof und Forum erlebnis:holz
Der 1789 erbaute Resenhof ist ein typischer Schwarzwälder Eindachhof. Eindrucksvoll zeigt er Wohn- und Wirtschaftsteil. Der Wohnbereich wird mit einem großen Kachelofen geheizt, in der alten Stube fühlt man sich um 200 Jahre zurückversetzt. ...
Schwarzwaldmuseum
Das Schwarzwaldmuseum wurde 1936 eröffnet und bietet auf 1.500 Quadratmetern Einblicke in das Leben und Arbeiten im Schwarzwald. Die Sammlung umfasst historische Schwarzwalduhren aus vier Jahrhunderten, einzigartige selbstspielende Musikautomaten ...
Stadtgeschichtliche Sammlung
Im Markgrafenschloss, dessen heutiges Erscheinungsbild auf Umbauten des 16. Jahrhunderts zurückgeht, befindet sich die 1995 eingerichtete stadtgeschichtliche Sammlung. In der Dauerausstellung im ersten Obergeschoss wird die Geschichte Emmendingens ...
Triberg-Land
In der Indoor-Freizeiteinrichtung werden auf über 300 Quadratmetern Ausstellungsfläche Modellbau-Anlagen der Weltfirma Faller aus Gütenbach gezeigt. Das Besondere: Die BesucherInnen sind hier nicht nur zum Zusehen eingeladen, sondern können per ...
Tschamberhöhle und Geomuseum
Die Tschamberhöhle liegt direkt am Rheinufer im Rheinfelder Ortsteil Karsau-Riedmatt und ist eine von 50 Schauhöhlen in Deutschland und ein spannendes Ausflugsziel in der Region. Die unmittelbar am Hochrhein gelegene Bachhöhle ermöglicht den ...
Uhrenindustriemuseum
Industriegeschichte erleben! Die BesucherInnen können im Uhrenindustriemuseum die vergangene Technik als FabrikarbeiterIn erleben. Transmissionen werden zum Laufen gebracht, Zahnräder gefräst und Zeiger gestanzt. Dazu gibt es Geschichten, wie es ...
Wiesentäler Textilmuseum
Das ehrenamtlich betriebene Museum zeigt seit 1996 die Entwicklung der Textilgeschichte im Wiesental. In diesem „lebenden“ Museum sind nach wie vor fast alle Maschinen in Betrieb. BesucherInnen erfahren Wissenswertes über den Einsatz von ...
Zäpfle Heimat
Informativ, vielseitig, modern – das ist die Zäpfle Heimat der Erlebniswelt Rothaus direkt angrenzend an die Badische Staatsbrauerei Rothaus. Die interaktive, 300 Quadratmeter große Ausstellung zeigt an über 25 Stationen alles Wissenswerte über die ...
Impressum | Datenschutzerklärung