Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versieVersione italianaVersión en españolRussian versionChinese version
Der Literatensalon © Stadt Emmendingen
> Museen > Stadtgeschichtliche Sammlung

Stadtgeschichtliche Sammlung (Emmendingen)

Museen im Markgrafenschloss
Im Markgrafenschloss, dessen heutiges Erscheinungsbild auf Umbauten des 16. Jahrhunderts zurückgeht, befindet sich die 1995 eingerichtete stadtgeschichtliche Sammlung. In der Dauerausstellung im ersten Obergeschoss wird die Geschichte Emmendingens von der ersten urkundlichen Erwähnung im Jahr 1094 bis in die neuere Zeit mit den Themen Handwerk, Zunftwesen, Industrialisierung und Emmendingen im 18. Jahrhundert nachgezeichnet. Der badischen Revolution 1848/1849 und Emmendingen als Treffpunkt der Dichter des Sturm und Drang sind extra Räume gewidmet. Markante Persönlichkeiten aus der Geschichte Emmendingens, etwa Johann Georg Schlosser (1739 – 1799), der mit Goethes Schwester Cornelia (1750 – 1777) verheiratet war, oder der Flugpionier Carl Friedrich Meerwein (1737 – 1810), finden besondere Beachtung.

Zusätzliche Informationen

Museumsshop
Wichtige Informationen
Öffnungszeiten:Mi und So 14 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung
Eintrittspreise:Erwachsene 2 €
Kinder und Jugendliche 1 €
Familien 3 €
Führungen:für Gruppen nach Vereinbarung


Der Literatensalon © Stadt Emmendingen
Kontakt
Stadtgeschichtliches Museum
Schlossplatz 1
79312 Emmendingen
Telefon: 07641 452 4101
Fax: 07641 452 4101

Internet


> Museen > Stadtgeschichtliche Sammlung
Impressum | Datenschutzerklärung