Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versieVersione italianaVersión en españolRussian versionChinese version
© Florian Schulz

So, 15.11.2020
10:00 - 17:00 Uhr
Fotoausstellung „Grenzenlose Wildnis – Tiere auf Wanderschaft“ im Haus der Natur

Florian Schulz lebt in Wilhelmsdorf, denkt, arbeitet und fotografiert aber „grenzenlos“. Es ist unter Wissenschaftlern unumstritten, dass die großen Naturräume der Welt dringend Verknüpfungen benötigen: Isolierte Wildnisbereiche – und seien es Nationalparks – reichen nicht aus, um langfristig gesunde Ökosysteme zu erhalten. Da viele Wildtiere heute nicht mehr ihren Wanderwegen folgen können, geht damit die Artenvielfalt auch in Schutzgebieten zurück. Wenn wir die Artenvielfalt auf unserem Planeten erhalten wollen, müssen wir einen nächsten Schritt tun: die Schutzgebiete untereinander vernetzen!

Der professionelle Naturfotograf verbringt im Jahr durchschnittlich acht bis zehn Monate im Feld, um in Fotografie- und Filmprojekten gesamte Ökosysteme zu dokumentieren. Seine Bilder werden in Magazinen wie National Geographic, BBC Wildlife und GEO veröffentlicht.

Florian Schulz das Thema in großartigen Bildern umgesetzt. Tierportraits ausgewählter Arten und Karten mit den Wanderrouten bzw. Verbreitungsgebiete ergänzen die Ausstellung.

Weitere Informationen
Seit nahezu zwanzig Jahren arbeitet der Naturfotograf Florian Schulz für diese Idee. Er engagiert sich, den Erhalt von Naturkorridoren voranzutreiben und dazu beizutragen, Naturgebiete großräumig zu schützen. Dafür prägte er den Slogan „Freedom To Roam – Grenzenlose Wildnis“. Zwei große Naturkorridore stehen im Vordergrund. Die Region vom Yellowstone zum Yukon (Y2Y) und von der Baja in Mexiko und Kalifornien bis zur Beaufort-See (B2B). Y2Y und B2B sind Versorgungsadern der Wildnis, sie verbinden die letzten Naturschätze des Wilden Westens. In Europa sind die Rückzugsgebiete der Wildtiere im Vergleich winzig; und umso dringender wäre die Vernetzung der Schutzgebiete.
So, 15.11.2020
Wann?
10:00 - 17:00 Uhr
Wo?
Haus der Natur, 1. OG
Kosten?
Eintritt frei
Weitere Informationen
> ausführliche Informationen
Kontakt
Haus der Natur
Naturschutzzentrum Südschwarzwald
Dr.-Pilet-Spur 4
79868 Feldberg
Telefon: 07676 9336-30

Internet
Impressum | Datenschutzerklärung