Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versieVersione italianaVersión en españolRussian versionChinese version
Brunch auf dem Bauernhof © Peter Mesenholl
> Übersicht > Ankündigung "Forum Blühender Naturpark" am 31.01.2020 in Höchenschwand


Ankündigung "Forum Blühender Naturpark" am 31.01.2020 in Höchenschwand

Jetzt wird´s bunt – mitmachen kann jeder!

Feldberg/Höchenschwand – Am Freitag, 31. Januar 2020, findet im Haus des Gastes in Höchenschwand das „Forum Blühender Naturpark“ statt. Die Veranstaltung will einen Überblick geben, welche Möglichkeiten die Kampagne Blühender Naturpark bietet und die fachlichen Hintergründe beleuchten. Auch die breite Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen! Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich zu beteiligen.

Ziel der 2013 gestarteten Kampagne „Blühender Naturpark“ ist es, den Naturpark artenreicher und blumenbunter zu machen. In über 60 Naturparkgemeinden wurden bereits erfolgreich Maßnahmen umgesetzt. Doch das Ziel ist noch lange nicht erreicht. Vor allem die heimischen Blütenpflanzen sollen durch verschiedenste Maßnahmen gefördert werden. Das in den letzten Jahren zurückgegangene Nahrungsangebot für Wildbienen, Hummeln, Schmetterlinge und Co. soll auf diese Weise wieder vielfältiger werden und für die Blütenbesucher willkommenes Futter bieten. Aber nicht nur für Insekten, auch für den Menschen gewinnen die Flächen an Attraktivität.

Wichtige Akteure für die Kampagne „Blühender Naturpark“ sind Städte und Gemeinden, Fachbehörden, Unternehmen mit ihren Betriebsflächen, Imker, Landwirte und Gartenbesitzer. Sie alle sind herzlich dazu eingeladen, für die Kampagne aktiv zu werden. Gemeinsame Ziele sind der Erhalt der Artenvielfalt und die ökologische Verbesserung öffentlicher und privater Flächen. Auf die Teilnehmenden wartet ein interessantes und abwechslungsreiches Programm mit informativen Vorträgen und Erfahrungsberichten.

Mit Hans Schwenninger konnte einer der renommiertesten Wildbienenspezialisten Süddeutschlands für einen Vortrag gewonnen werden. Außerdem wird Holger Loritz vom bundesweit tätigen Netzwerk Blühende Landschaft Tipps für die Praxis geben, auch zur Anlage von Nisthabitaten für blütenbesuchende Insekten. Aus Lauchringen (Landkreis Waldshut) und Freiamt (Landkreis Emmendingen) werden Praxisberichte zu hören sein. In beiden Naturparkgemeinden sind bürgerschaftliche Gruppen aktiv, die wichtige Impulse in die Gemeinden geben und diese sozusagen beim „Erblühen“ tatkräftig unterstützen.

Die Informationsveranstaltung „Forum Blühender Naturpark“ findet statt am Freitag, 31. Januar 2020, von 14.00 bis 17.00 Uhr im Haus des Gastes, Dr.-Rudolf-Eberle-Str. 3 in Höchenschwand.
Wir bitten um Anmeldung zum Forum Blühender Naturpark bis zum 29.01.2020 unter dem Link https://www.naturpark-suedschwarzwald.de/eip/pages /anmeldung-zum-forum-bluehender-naturpark.php.

Weitere Informationen zum Projekt, das Anmeldeformular zum „Forum Blühender Naturpark“ und die Tagesordnung der Veranstaltungen finden Sie auch unter www.bluehender-naturpark.de.
Dieses Projekt wird gefördert mit Mitteln des Landes Baden-Württembergs und der Lotterie Glücksspirale.

Ansprechperson: Holger Wegner, Naturpark Südschwarzwald, Tel. 07676 9336-15, E-Mail holger.wegner@naturpark-suedschwarzwald.de

Bildnachweise:
Bild 1: Blühfläche in Rickenbach: Nicht nur Insekten freuen sich über das Futter, auch das menschliche Auge kann sich an dem Anblick der Wildblumen erfreuen. © Naturpark Südschwarzwald.
Bild 2: Blühfläche in Gutach im Breisgau: Zusätzlich zur Wildblumenwiese bietet das Insektenhotel eine hilfreiche Nist- und Überwinterungshilfe. © Naturpark Südschwarzwald.
Bild 3: Eine Wildbiene findet in der Blüte einer Glockenblume Nahrung. © VDN/Werner.

Programm

14.00 Uhr: Begrüßung
14.10 Uhr: Vorstellung der Kampagne Blühender Naturpark (Holger Wegner, Projektmanagement Naturpark Südschwarzwald)
14.40 Uhr: Kein Honigschlecken – vom Existenzkampf der Wildbienen (Hans Schwenninger, Entomologie und Ökologie, Stuttgart)
15.30 Uhr: Erfahrungsberichte aus zwei Naturpark-Gemeinden
- Heike Dewaldt und Christian Scheer, Gemeinde Freiamt
- Yvonne Becker, Gemeinde Lauchringen
15.50 Uhr: Lebens- und Nahrungsräume für Blütenbesucher im eigenen Garten gestalten (Holger Loritz, Netzwerk Blühende Landschaft)
16.30 Uhr: Diskussion und Ausblick

Die Veranstaltung findet statt mit freundlicher Unterstützung durch Bad Dürrheimer Mineralbrunnen GmbH + Co. KG Heilbrunnen.

Download einer Datei



veröffentlicht: Mi, 22.01.2020
> Übersicht > Ankündigung "Forum Blühender Naturpark" am 31.01.2020 in Höchenschwand
Impressum | Datenschutzerklärung