Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versieVersione italianaVersión en españolRussian versionChinese version
Schwarzwaldlandschaft © Jürgen Gocke
> Übersicht >

Naturpark Südschwarzwald präsentiert sich auf der BADEN-Messe 2015

Vom 12. bis 20. September präsentiert sich der Naturpark Südschwarzwald gemeinsam mit der Forstabteilung des Regierungspräsidiums Freiburg auf der Baden-Messe 2015 in einer architektonisch anspruchsvollen Kugel aus Holz. Mit proHolz Schwarzwald ist in diesem Jahr zusätzlich ein sehr erfolgreicher Multiplikator der Clusterinitiative Forst& Holz dabei.

Die begehbare, filigran gestaltete Weißtannenkugel war bereits in den letzten Jahren beliebter Treffpunkt und diente als vielseitige Informationsplattform und Ort der Entspannung. Das Wohlfühlambiente der Lounge erleichtert es, komplexe Wald- und Holzthemen sowie die vielfältigen Naturpark-Themen zu vertiefen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Alle Informationen rund um die BADEN-Messe 2015 in Freiburg (Anfahrt, Eintritt, Öffnungszeiten etc.) finden Sie auf der Website unter www.baden-messe.de/.

Zusätzliche Informationen:

Das beeindruckende Volumen der Weißtannenkugel mit einem Durchmesser von 4,5m entspricht dem Minutenzuwachs im Gesamtwald Baden-Württemberg. Für viele Besucher eine sehr eindrückliche Darstellung, das enorme, nachhaltige Wuchspotenzial unserer Wälder in dieser Form zu erfassen.

Im Innern der Kugel informieren sich die Besucher durch Kurzfilme umfassend zu den Themen Wald und Forstwirtschaft, Naturpark Südschwarzwald oder zu den Aufgaben des Regierungspräsidiums Freiburg. Das der nachwachsende Rohstoff Holz wieder Anerkennung und Beachtung findet und bestens für anspruchsvolle Architektur im Wohn-, Büro- und Schulbau geeignet ist. Sowie eine hohe Ingenieurkunst den Brücken und Hallen filigranes Aussehen und dauerhafte Werthaltigkeit verleiht. Ebenso zeigen innovative, oft verblüffende Erfindungen bei Möbeln und im Innenausbau die Vielseitigkeit des Werkstoffes. Holz tritt in der gesamten Präsentation selbstbewusst und als sinnliches Material hervor, das die Gefühle anspricht. Es zeigt somit zeitgemäß, technisch fortschrittlich und zu Spitzenleistung fähig zu sein.

Damit auch in Zukunft genügend qualitativ hochwertiges Holz nachwächst bedarf es einer gut funktionierenden Forstverwaltung, oder ganz konkret: der Förster. Sie sind und waren bisher Garanten für eine nachhaltige Waldwirtschaft, die sich nicht nur um die Holzproduktion kümmert. Gleichrangig stehen die Erholungssuchenden im Wald, der Schutz von Boden, Wasser und Luft und der Wald als Lebensraum unserer Fauna und Flora im Fokus der forstbetrieblichen Arbeit. Eine runde Sache also.

Ein besonderes Highlight ist der überdimensionale Weißtannenstamm im Eingangsbereich der Baden-Messe. Er macht be-„greifbar“, welch gewaltige Dimensionen unser Schwarzwaldholz erreicht und was man daraus machen kann. Lassen Sie sich überraschen!


> Homepage Baden-Messe



veröffentlicht: Mo, 07.09.2015
Impressum | Datenschutzerklärung