Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Im Naturpark Südschwarzwald © Peter Mesenholl

Naturpark-Kindergärten

Gerade in den ersten Lebensjahren lernt ein Mensch so schnell wie sonst nie wieder in seinem Leben. Das Grundanliegen des Programms "Naturpark-Kindergarten" ist es deshalb, Kindern im frühen Lernalter vielfältige Erfahrungsorte nahezubringen und einen Beitrag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) zu leisten. Anhand von vielseitigen Projekten und regelmäßigen Exkursionen zu und mit Fachleuten vor Ort erfahren Kinder ihr direktes Lebensumfeld intensiver und lernen die Naturparkregion besser kennen.

Natur und Kultur der eigenen Heimat kennenlernen

Das zukunftweisende Programm ermöglicht den Einrichtungen, die Ziele der Bildung für nachhaltige Entwicklung lebendig in der jeweiligen Umgebung umzusetzen. Das Augenmerk ist dabei immer auf die jeweiligen Besonderheiten des Kindergartens und auf sein Umfeld gerichtet. Tradition, Brauchtum und Kultur, regionale Gegebenheiten und die Rahmenbedingungen vor Ort werden als Basis für Bildungs- und Lerninhalte genutzt.

Wissen der Fachleute vor Ort nutzen

Im Mittelpunkt steht die bewusste Auseinandersetzung der Einzelnen mit den heimatlichen Besonderheiten, das Erleben der Natur und die Sensibilisierung für die natürlichen Kreisläufe, was als einzigartig und schützenswert wahrgenommen werden soll. Eine zentrale Rolle in der Vermittlung der Inhalte und Zusammenhänge übernehmen regionale Fachleute aus Handwerk und Kultur, wie Betriebe und Vereine, die den Kindern originäre Einblicke verschaffen. Auch generationenübergreifende Ansätze inspirieren die Projektverläufe. Vergangenheit wie Gegenwart werden für die Kinder erlebbar gemacht. Sie lernen dadurch für die Zukunft. Neue Wege in einer globalisierten komplexen Welt können aufgezeigt, aktiv ausgestaltet und lebensnah umgesetzt werden.

Austausch im Netzwerk

Die Ziele der partnerschaftlichen Zusammenarbeit von Kindergarten und Naturpark-Geschäftsstelle werden in der Konzeption des Kindergartens aufgenommen und sein Profil damit dauerhaft geschärft.
Fortbildungen und Beratung seitens der Naturpark-Geschäftsstelle und deren (Bildungs-)Partnerorganisationen unterstützen die Erzieherinnen und Erzieher inhaltlich und pädagogisch, um insbesondere die Bildung für nachhaltige Entwicklung und Naturparkthemen in den Kindergärten verstärkt umzusetzen.
Die Zusammenarbeit der Naturparke in Baden-Württemberg und bundesweit bietet ein Netzwerk für Kindergärten zum gegenseitigen Austausch und zur Weiterentwicklung des Konzepts.
Die Auszeichnung „Naturpark-Kindergarten“ wird zunächst für einen Zeitraum von fünf Jahren verliehen und kann in gegenseitigem Einverständnis verlängert werden.
Mit diesem Kindergarten-Profil wird Bildung für nachhaltige Entwicklung in unserer Region lebendig. Wir freuen uns auf Sie und „Ihre“ Kinder!

Naturpark-Schulen

Seit 2011 gibt es das Netzwerk "Naturpark-Schulen im Südschwarzwald". Alle Informationen finden Sie auf der Seite "Naturpark-Schulen".
Kinder beobachten und malen ihre Heimat. © Markus Ketterer

Die Pilot-Kindergärten

  • Freiburg, Kita Wonnhalde
  • Rickenbach, Kindergarten Kunterbunt
  • Rickenbach-Willaringen, Kita Villa Wirbelwind
  • Schönwald, Kindergarten St. Antonius
  • Sexau, Waldkindergarten Mooshüpfer

Kontakt

Andrea Kenk, Naturpark-Geschäftsstelle
E-Mail:

Förderhinweis

Fördernhinweis
Impressum | Datenschutzerklärung