Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versieVersione italianaVersión en españolRussian versionChinese version
Landschaft bei Herrenschwand © Christoph Wasmer
> Naturparkschulen > Urban-Heim-Schule St. Märgen

Urban-Heim-Schule St. Märgen (St. Märgen)

Die Urban-Heim-Schule St. Märgen ist seit dem Schuljahr 2014/15 eine reine Grundschule und Ganztagsschule in Wahlform, außerdem wird eine erweiterte Kernzeitbetreuung angeboten. Durchschnittlich besuchen 80 Kinder in vier Klassen unsere Schule; sehr viele Kinder kommen mit dem Bus aus den außenliegenden Ortsteilen.

Begünstigt durch die Lage zwischen Dorf und Kloster, Teich, Bach und Wald, spielten Themen aus Natur und Kultur des Heimatortes schon immer eine große Rolle im schulischen Leben, und so war der Schritt hin zur Teilnahme am Programm Naturpark-Schulen nicht weit. Die Lage der Schule ermöglicht aber auch andere externe Erlebnisse: Im Sommer können wir die Füße im Bach oder der Wassertretstelle kühlen, und im Winter beginnt der Schlittenhang direkt hinter dem Schulhof!

Durch die Module der Naturpark-Schule können wir die Anforderungen des Bildungsplans ideal mit der Lebenswelt der Kinder verbinden. Nach ihrer Grundschulzeit kennen unsere Kinder nicht nur ihren Heimatort mit Verwaltung, Museum, Tourismus sowie Wasser- und Wärmeversorgung, sondern auch die Bedeutung der Natur, des Waldes und des Holzes in vielen Aspekten. Handwerk, Landwirtschaft und ihre Produkte sind ebenfalls Thema der Unterrichtsmodule. Natürlich darf auch der Schwarzwälder Fuchs, unsere heimische Kaltblutrasse, nicht fehlen. Alle St. Märgener Schulkinder lernen im entsprechenden Modul unter anderem, ein Pferd zu striegeln und aufzuzäumen!

Diese gemeinsamen Erlebnisse haben auch eine sehr positive Auswirkung auf das soziale Gefüge der Klassen und die Integration von zugezogenen Kindern.
Möglich ist dies alles nur, weil wir auf eine große Anzahl engagierter außerschulischer Partnerinnen und Partner bauen können, die gerne ihr Wissen und ihre Fertigkeiten einbringen. Sie unterstützen uns dabei, den Schülerinnen und Schülern einen lebendigen und an der Erfahrungswelt der Kinder orientierten Unterricht zu bieten, von dem „etwas hängen bleibt“!

Umgebung

Der Luftkurort St. Märgen ist sicherlich eines der schönsten Dörfer des Hochschwarzwaldes. Bestimmend für das Ortsbild sind die bekannte Klosterkirche mit dem Museum, große Schwarzwaldhäuser und Gasthöfe. Obwohl klein und beschaulich, bietet das Dorf doch sämtliche notwendige Infrastruktur für ein gutes Leben und Urlauben an. Durch die Höhe von 900 m ist man ganzjährig der Sonne nahe und dem Nebel entronnen. Die herrliche Lage auf einem Hochplateau östlich von Freiburg zwischen Kandel und Feldberg ermöglicht den freien Blick von den Vogesen im Westen über die Rheinebene, Freiburg und das Dreisamtal bis hin zum Feldbergmassiv. Industrieansiedlungen fehlen; Handwerk, Land- und Forstwirtschaft sowie Tourismus sind die Haupteinnahmequellen für die knapp 1900 Einwohnerinnen und Einwohner. Diese leben nur etwa zur Hälfte im Kernort, die andere Hälfte in den Teilorten Glashütte, Thurner und Schweighöfe sowie in vielen weiteren Ansiedlungen und Einzelhöfen.

Nicht nur für die Anwohnerinnen und Anwohner bietet St. Märgen ein hohes Maß an Lebensqualität, sondern auch für den Urlaub hat das Dorf einiges zu bieten: Wandern, Mountainbiken oder Skilanglauf sind „ab Haustür“ möglich und ermöglichen immer wieder wunderbare Ausblicke und Erlebnisse. Das Klostermuseum bietet sehenswerte Ausstellungen zu verschiedenen Themen, aber natürlich auch eine interessante Dauerausstellung zur Schwarzwalduhr, dem Leben „auf dem Wald“ und der über 900-jährigen Geschichte des Ortes. So wundert es nicht, dass unser St. Märgen um die 100.000 Übernachtungen pro Jahr in den zahlreichen Hotels, Gästezimmern und Ferienwohnungen aufweisen kann.


Kontakt
Urban-Heim-Schule
Grundschule St. Märgen
Klausenweg 6
79274 St. Märgen
Telefon: 07669 91050
Fax: 07669 910542

Internet


> Naturparkschulen > Urban-Heim-Schule St. Märgen
Impressum | Datenschutzerklärung