Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versieVersione italianaVersión en españolRussian versionChinese version
Mathisleweiher © H.-M. Peter

Mathisleweiher (Hinterzarten)

Der südwestlich von Hinterzarten gelegene Mathisleweiher ist ein mooriger Flachsee und entstand durch den Aufstau einer Endmoräne des Feldberg-Gletschers. Er liegt im Naturschutzgebiet Eschengrundmoos, das 1984 ausgewiesen wurde.

Flora und Fauna
Der Weiher ist umgeben von Flach-, Übergangs- und Niedermoorbereichen mit einer vielfältigen Flora von Torfmoosen (Sphagnum), Rosmarinheide (Andromeda polifolia) und dem Rundblättrigen Sonnentau (Drosera rotundifolia). Weiherhin kommen in den trockeneren Bereichen Moorkiefern vor, und in der Krautschicht wachsen die Beerenarten Heidelbeere und Rauschbeere. Im und um den Weiher leben Weißfische sowie verschiedene Libellenarten.

Besucherhinweise
Der Mathisleweiher kann zu Fuß über einen markierten Weg erreicht werden, jedoch dürfen das Nord- und das Ostufer sowie die verschiedenen Trampelpfade nicht betreten werden.



Mathisleweiher © H.-M. Peter