Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versieVersione italianaVersión en españolRussian versionChinese version
Landschaft bei Herrenschwand © Christoph Wasmer
> Museen > Hilla-von-Rebay-Erinnerungsstätte

Hilla-von-Rebay-Erinnerungsstätte (Teningen)

Die Malerin Hilla Rebay von Ehrenwiesen (1890-1967), eine engagierte Vertreterin der gegenstandslosen Kunst, lebte seit 1927 in New York, war von 1937 bis 1952 Gründungsdirektorin der Solomon R. Guggenheim Foundation und leitete ab 1943 den Bau des Solomon R.-Guggenheim-Museums in die Wege. Eingerichtet mit persönlichen Gegenständen und Werken Hilla von Rebays.

Wichtige Informationen
Öffnungszeiten:So 14 – 17 Uhr und nach Vereinbarung
Eintrittspreise:Eintritt frei, Spende erbeten
Führungen:Führungen auf Anfrage
Kosten:
bis 10 Personen mindestens 10 €
bis 20 Personen mindestens 20 €


Kontakt
Hilla-von-Rebay-Erinnerungsstätte
Emmendinger Straße 11
79331 Teningen
Telefon: 07641 580636

Internet
Thema
Kunst


> Museen > Hilla-von-Rebay-Erinnerungsstätte
Impressum | Datenschutzerklärung