Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versieVersione italianaVersión en españolRussian versionChinese version
Keramiken im Heimatmuseum Kandern © Touristinformation Kandern

Heimat- und Keramikmuseum (Kandern)

Das 1976 in einem Staffelgiebelhaus aus dem 16. Jahrhundert eröffnete Museum hat neben vielfältigen Dokumenten und Objekten zur Stadtgeschichte in der ortstypischen Hafnerware und Töpferei einen Sammlungsschwerpunkt. Im ersten Stock wird die breite Angebotspalette an Geschirr der Kanderner Hafner präsentiert. Das zweite Obergeschoss zeigt Keramiken der aus dem Hafnerhandwerk hervorgegangenen Kunsttöpferei wie Arbeiten von Max Laeuger (1864 – 1952), dem Wegbereiter moderner Keramik in Deutschland, Exponate aus der Fayence-Manufaktur Kandern (1927 – 1938) und die zeitlosen Entwürfe von Richard Bampi (1896 – 1965). Eine Kopie der berühmten Goldenen Sau von Kandern – ein Trinkgefäß, das der badische Markgraf Georg Friedrich (1573 – 1638) 1605 bei einem Augsburger Goldschmied fertigen ließ – zählt zu den hervorragenden Ausstellungsgegenständen.

Zusätzliche Informationen

Parkmöglichkeit; Museumsshop
Wichtige Informationen
Öffnungszeiten:April – Okt:
Mi 15 – 17.30 Uhr
So 10 – 12.30 und 14 – 16 Uhr
Eintrittspreise:Erwachsene 2 €
Führungen:Sonderführungen nach Vereinbarung
Das Staffelgiebelhaus mit Kanderner Hafnerkunst © Touristinformation Kandern
Vitrine zur badischen Revolution © Touristinformation Kandern


Keramiken im Heimatmuseum Kandern © Touristinformation Kandern
Kontakt
Heimat- und Keramikmuseum
Ziegelstraße 30
79400 Kandern
Telefon: 07626 972356
Internet
Links
> Informationen zur Stadt