Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Aus der Bauernhof-Küche direkt auf den Tisch © Raphael Pietsch

Der Brunch auf dem Bauernhof

An jedem ersten Sonntag im August laden Südschwarzwälder Bauern auf ihre Höfe ein. Dort können Sie die Reichhaltigkeit der Produkte aus dem Naturpark erleben. Schwelgen Sie in heimischen Spezialitäten wie Schwarzwälder Käse und Schinken auf knusprigem Holzofenbrot, duftender Speck, frischen Säften und vielem mehr. Dazu bietet jeder Hof ein spannendes Rahmenprogramm und Hofführungen für Groß und Klein.

Der Brunch auf dem Bauernhof ist eine Veranstaltung des Naturparks Südschwarzwald in Zusammenarbeit mit dem Landfrauenverband Südbaden, dem Badischen Landwirtschaftlichen Hauptverband und der Landesarbeitsgemeinschaft „Urlaub auf dem Bauernhof“.

Der Naturpark Südschwarzwald fördert die regionale Erzeugung landwirtschaftlicher Produkte, um die Vielfalt und Schönheit des Südschwarzwaldes zu erhalten. Unterstützen Sie also beim Brunch auf dem Bauernhof die Bauern – die Bewahrer unserer einzigartigen Kulturlandschaft – mit Messer und Gabel und mit viel Genuss!

In diesem Jahr findet der Brunch auf dem Bauernhof am 5. August statt.

Der Brunch auf dem Bauernhof ist sehr beliebt und die Plätze auf den Höfen sind schnell ausgebucht. Reservieren Sie sich also rechtzeitig Ihren Platz auf einem der Brunch-Höfe!

Das sind die Brunch-Höfe 2018

Brunchlogo
An diesem Logo erkennt man einen Brunch-Hof.
Den Brunch-Flyer 2018 finden Sie hier als
Altenvogtshof (Oberried)
Nebenerwerbsbetrieb mit Mutterkuhhaltung in wunderschöner Schwarzwaldlandschaft. Limousinrinder. Zum Hofgut gehören Mühle, Schnapsbrennerei, Hofladen, Hofkapelle und Kräutergarten.
27,00 €
Bärenhof (Dachsberg)
Forst- und Grünlandbetrieb mit Mutterkuhhaltung, Streuobstwiesen, Brennerei und Hofladen.
20,00 €
Christophorushof (Kandern)
Demeter-Hof mit Vorderwälder Rindern, Schafen, Wollschweinen und Pferden. Angegliedert an die Werksiedlung Kandern, wo Menschen mit Behinderung in der Landwirtschaft einer sinnstiftenden Aufgabe nachgehen.
26,00 €
Franz Xaver Hof - AUSBEBUCHT (Waldkirch)
Weingut und Hofproduktion von Obst, Beeren, Gemüse, Wein, Sekt und Säften, Konfitüren, Salaten, Suppen, Blumen, Kräutern, Pestos. Hofladen.
25,00 €
Goldenhof (Dachsberg)
Höhenlage auf 1.000 m. Landwirtschaftlicher Bio-Betrieb mit kleiner Hinterwälder Rinderherde, Schweinen, Ziegen, Gänsen, Hühnern und Bienen. Anbau von Kartoffeln, Roggen und verschiedene Gemüsesorten. Angegliedert an die Freie Waldorfschule ...
30,00 €
Hof Schöndienst und Le Frombaar - AUSGEBUCHT (Hüfingen)
Hof Schöndienst: konventioneller Nebenerwerbsbetrieb mit Hühnerhaltung, Pferden. Der Nachbarhof "Le Frombaar" : Bioland-Hof, Milchviehbetrieb mit Käserei und Molke-Mast-Schweinen im Vollerwerb
32,00 €
Hummelhof (Schonach)
Nebenerwerbsbauernhof in idyllischer Lage mit herrlichem Blick auf den Nordschwarzwald. Jungrinder und artgerechte Putenhaltung mit Direktvermarktung.
26,00 €
Huttenhof - AUSGEBUCHT (Freiamt)
Konventionell wirtschaftender Bauernhof in Panoramalage mit Pferden, Schweinen, Rindern, Schafen, Zwergziegen und Geflügel. Streuobst und Brennerei.
25,00 €
Lederhof (Hasel)
Bauernhof mit Streuobstwiesen, Weideflächen und Ackerbau. Konventionelle Landwirtschaft mit Milchvieh, Schweinen und Hühnern. Hofladen.
20,00 €
Lindemer Hof - AUSGEBUCHT (Malsburg-Marzell)
Nebenerwerbsbauernhof in 750 m Höhe. Öko-Grünlandbetrieb mit Mutterkühen, Kälbern und Jungrindern. Streuobstwiesen, konventioneller Obst- und Gemüseanbau, ökologische Hühnerhaltung. Hofladen.
22,00 €
Nestorhof (Görwihl)
Zuchtbetrieb von Vorder- und Hinterwälderrindern mit Streuobstwiesen und bei gutem Wetter grandioser Alpensicht. Hausbrennerei, Besenwirtschaft.
22,00 €
Ramstalhof (Teningen)
Einzelhoflage zwischen Wald und Reben. Konventionelle Landwirtschaft mit Milchviehhaltung und Aufzucht. Acker-, Obst- und Weinbau. Brennerei und Hofladen.
26,00 €
Reinertonishof (Schönwald)
Familienbetrieb in elfter Generation mit Anguszucht und Ponys. Hofeigene Räucherkammer und Brennerei. Hofgastronomie und Direktvermarktung.
28,50 €
S'Bure und Breitnauhof (Münstertal)
Bioland-Nebenerwerbsbetrieb mit Milchvieh und Rinderhaltung, Ziegen, Bienen und Kleintieren in schöner Ortsrandlage. Der Brunch wird in Kooperation mit Familie Schneider vom Breitnauhof im Münstertal veranstaltet.
26,00 €
Sonners Heinehof (Bollschweil)
Vollerwerbs-Betrieb mit Bio-Limousin-Mutterkuhhaltung und Hinterwäldern, Gänsehaltung. In Einzelhoflage am Fuße des Schauinslands.
29,00 €
Sutter Sattelhof (Schopfheim)
Landwirtschaftlicher Milchviehbetrieb mit Mutterkuhhaltung, Schweinen und Schafen am Fuße der Hohen Möhr. Zum Hof gehören auch Weihnachtsbaumkulturen, die von Schafen beweidet werden.
21,00 €
Impressum | Datenschutzerklärung