Es geht den Bach herunter

Leichte, familienfreundliche Tour: Picknick einpacken

Diese Tour rund um Höchenschwand orientiert sich an den Flussläufen der Schwarza, des Fohrenbachs und der Alb. Wir beginnen mit der Abfahrt nach Häusern. Von dort geht es steil zum Stausee hinunter, dann am Flusslauf zunächst auf Asphalt und später auf einem Betonplattenweg entlang. Besonders beeindruckend auf diesem Tourenabschnitt ist die üppige Ufervegetation der Schwarza. Am Spielplatz geht es rechts ab. Entlang des Fohrenbachs führt uns der Weg stetig bergauf und vorbei an der Fohrenbachmühle nach Tiefenhäusern. Am Osthang des Albtals radeln wir durch den Wald und zurück nach Höchenschwand.

Schwierigkeitsgrad:


  • Auf einen Blick:

Streckendaten

Streckenlänge: 27 km
Höhenmeter: 700 m Ausgangspunkt: 79862 Höchenschwand

Verlauf: Höchenschwand – Häusern – Eichholz – Fohrenbachmühle – Tiefenhäusern – Höchenschwand

Streckenverlauf herunterladen:
PDF-DateisymbolPDF-Download: "Es geht den Bach herunter"

GPS-Tourdaten

Höhenprofil:

Nutzerwertung

2
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 2 (5 Bewertungen)

Eigene Wertung abgeben

Kommentare zu Es geht den Bach herunter

Leider sind bisher noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar

Kommentar und eigene Wertung hinzufügen

Felder mit * sind Pflichtfelder

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.