Mountainbike im Schwarzwald

Zwei Mountainbiker über dem Schluchsee (© HTG)

© Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Mountainbiken im Naturpark Südschwarzwald

Möglichkeiten für Mountainbiker im Naturpark Südschwarzwald gibt es viele. Schließlich umfasst das gesamte Streckennetz rund 3.000 km an Wegen. Sie führen durch die unvergleichlich vielfältige Landschaft des Südschwarzwaldes – entlang von stillen Seen, durch dunkle Wälder und hinauf zu den Schwarzwaldhöhen mit Fernblick bis zu den Alpen.

Für ein Bike-Erlebnis „ohne Nebenwirkungen“ wurde bei der Auswahl der Strecken Wert darauf gelegt, die Anliegen von Forst, Naturschutz und Grundeigentümern gleichermaßen zu berücksichtigen.

Bitte nutzen Sie die ausgeschilderten MTB-Strecken und nehmen Sie besonders auf Abfahrten Rücksicht  die Natur und andere Outdoor-Fans danken es Ihnen!

Tourenvorschläge

Von blau über rot bis schwarz und vom gemütlichen Sträßchen bis zu anspruchsvollen Abfahrten finden Sie im Naturpark Südschwarzwald Strecken aller Schwierigkeitsgrade. Wir haben eine Auswahl besonders schöner Touren für Sie zusammengestellt. Sie finden diese in der unten stehenden Liste mit Tourdaten, Höhenprofil und Download-Möglichkeiten.

Die entsprechenden MTB-Karten im Maßstab 1:50.000 sind im Handel bzw. in unserem Shop erhältlich. Sie enthalten in einem Beiheft Informationen und Höhenprofile zu insgesamt 32 Tourenvorschlägen. Unten stehend finden Sie auch die Kriterien zur Einordnung der MTB-Strecken in die verschiedenen Schwierigkeitsgrade.

Pilotprojekt "Gipfeltrail Hochschwarzwald"

Seit September 2015 ist der „Hochschwarzwald Gipfeltrail“ eröffnet und bietet begeisterten Mountainbikern neue Möglichkeiten, ihre Grenzen auszutesten.

Der Hochschwarzwald Gipfeltrail erstreckt sich in zwei Schleifen rund um den Höchsten im Schwarzwald. Der Trail verläuft über Titisee-Neustadt, Hinterzarten, Rinken, Feldberg, Stübenwasen, Notschrei, Wiener Eck, Schönau, Todtnau, Herzogenhorn, Bernau, Schluchsee, Lenzkirch und zurück nach Titisee-Neustadt.

Sportlich als Tagestour oder gemütlich in mehreren Etappen, lässt sich der Gipfeltrail mit dem Bike erforschen. Auf einer Höhenlage zwischen 700 und 1.500 Metern kommt auch der Spaßfaktor nicht zu kurz. Unterschiedlichste fahrtechnische und konditionelle Ansprüche werden auf schmalen Pfaden befriedigt. Bei Alpenfernblick auf den Höhen des Trails wird jeder Wadenkrampf schnell wieder vergessen sein.

In Zusammenarbeit mit der Hochschwarzwald Tourismus GmbH, der Deutschen Sporthochschule Köln, dem ForstBW, dem Schwarzwaldverein, sowie 13 Hochschwarzwälder Gemeinden und Experten im Radsport wurde dieses Förderprojekt in die Wege geleitet.

Alle Informationen rund um den Gipfeltrail finden Sie auf der Website der Hochschwarzwald Tourismus GmbH.

Gemeinsam Natur erleben

Logo Gemeinsam Natur erleben

Immer mehr Gäste sind in der Ferienregion Schwarzwald aktiv zu Fuß oder mit dem Mountainbike unterwegs. Bisher gab es kaum Probleme zwischen Wanderern und Mountainbikern – und das soll auch so bleiben.

Die Initiative „Gemeinsam Natur erleben“ wirbt für gegenseitige Rücksicht – machen Sie mit! Alle Infos rund um die Kampagne finden Sie hier.

 


Die Mountainbike-Strecken

Sortieren nach:

Mountainbike-Handbuch
Leitfaden zur Entwicklung von MTB-Strecken und -Trails

Seit Februar 2014 steht das neue "Mountainbike-Handbuch" zur Verfügung, das einen Leitfaden zur Neuentwicklung von MTB-Strecken und -Trails darstellt.

Es informiert über Qualitätskriterien, Prozessabläufe, Beschilderung, Streckenerfassung, Rechts- und Haftungsfragen. Darüber hinaus liefert es verschiedene Checklisten und Musterverträge.

So dient es als Grundlage zur Überarbeitung und Erneuerung des MTB-Netzes im Schwarzwald. Dabei kann der Singletrail-Anteil trotz der 2-Meter-Regel auf 10 % erhöht werden.

Erarbeitet wurde es von einer Arbeitsgruppe bestehend aus den Naturparken Südschwarzwald und Schwarzwald Mitte/Nord, der Schwarzwald Tourismus GmbH, ForstBW, dem Schwarzwaldverein und dem Institut für Forst- und Umweltpolitik der Universität Freiburg in Zusammenarbeit mit dem Institut für Natursport und Ökologie der Sporthochschule Köln unter der Leitung von Prof. Dr. Ralf Roth.

Das "Mountainbike-Handbuch" (2. überarbeitete Auflage, Stand 20.03.2014) finden Sie hier als PDF-Download.