Mühlbach-Rundweg

Der Mühlbach-Rundweg ist mit vielen Infotafeln insbesondere zur Geschichte früherer und heutiger Kraftwerke versehen.

Seit dem 12. Jahrhundert wurde das Wasser der Elz in ein künstlich geschaffenes System von Gräben und Kanälen einbezogen. Der Mühlbach-Rundweg ist ein beschilderter Fuß- und Radweg entlang des Mühlbachs und mit zahlreichen Infotafeln insbesondere zur Geschichte früherer und heutiger Kraftwerke versehen. Man kann ihn an jeder beliebigen Stelle beginnen, am besten am Kollmarsreuter Wehr oder die Tour jederzeit unterbrechen. Die Wege haben wenige, kurze Anstiege oder Abfahrten und sind überwiegend gut befestigt sowie vom motorisierten Verkehr getrennt. Sehenswürdigkeiten sind u.a. die Kollmarsreuter und die Mundinger Mühle sowie das Oskar’sche Wasserrad auf der Vollrath’schen Insel. Das Hammerwerk der denkmalgeschützten Hammerschmiede der Firma EHT Werkzeugmaschinen GmbH ist noch voll funktionsfähig und wird bei besonderen Anlässen vorgeführt.

http://www.teningen.de/cms/upload/M%C3%BChlbach-Rundweg%20Internetversio...

Abbildung 1 - Mühlbachrundweg
Abbildung 1 - Mühlbachrundweg
  • Auf einen Blick:

Profil

Strecken-Länge: 30 km
Beste Jahreszeit: Mai bis September
Ort: 79312 Emmendingen - Teningen - Riegel
Bemerkungen: ÖPNV-Anschluss; Schmucke und historische Innenstädte von Emmendingen und Riegel;

Nutzerwertung

0
Eigene Bewertung: Keine

Eigene Wertung abgeben

Kontakt:

Touristinfo Emmendingen
Bahnhofstr. 8
79312 Emmendingen

Telefon: 07641/19433
Telefax: 07641 / 935-235

E-Mail: touristinfo [at] emmendingen [dot] de
Web: www.emmendingen.de

Weitere Eindrücke:

Kommentare zu Mühlbach-Rundweg

Wir sind heute den WEg

Wir sind heute den WEg gefahren. Ich hatte eine Beschreibung aus dem Internet.
Es gehört eine Beschreibung vom Parkplatz Sportplatz dazu, zu mal der Weg in der Radkarte nicht eingezeichnet ist.
Am Anfang sind die Schilder mittlerweile schlecht zu lesen, vor allem die Pfeile sind fast unsichtbar. Ein Schild kurz nach Kollmarsreute ist fast eingewachsen, und bei der Schule an der Bleiche sind wir auch falsch gefahren. Wir wissen nicht fehlte ein Schld oder nicht? ich finde die Beschilderung müsste besser gemacht werden, an manchen Stellen und auch die alten Schilder erneuert. Ansonsten war der WEg sehr schön.

MfG B.H.

Kommentar und eigene Wertung hinzufügen

Felder mit * sind Pflichtfelder

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.