Naturpark-Wirte

Die Naturpark-Wirte - das sind zahlreiche Gastwirte und Hoteliers im Naturpark Südschwarzwald - weisen durch die Verwendung regionaler Produkte nicht nur auf die Besonderheit der Region hin, sondern unterstützen damit auch ganz gezielt die Landwirte im Südschwarzwald.

Denn diese garantieren einerseits für die Erzeugung wertvoller und gesunder Lebensmittel aus der Region und bewahren andererseits mit ihrer Bewirtschaftung der Flächen die abwechslungsreiche Vielfalt und Einzigartigkeit der Landschaft.

Regional genießen

Die Naturpark-Wirte bieten das ganze Jahr hindurch mindestens sechs regionale Gerichte und ein regionales Menü an. „Regional“ bedeutet, dass die Hauptzutaten dafür aus dem Naturpark stammen.

Die Zusammenarbeit zwischen den Erzeugern, den Gastronomen und schließlich den Gästen bietet allen Vorteile: das Einkommen der Landwirte wird gesichert, die Transportwege der Produkte sind kurz und die Qualität der Erzeugnisse ist hoch.

Gemäß der Formel "Höchste Qualität und Landschaftspflege mit Messer und Gabel" verbinden die Naturpark-Wirte so Gaumenfreuden mit der Erhaltung der abwechslungsreichen Schwarzwaldlandschaft.

Machen auch Sie mit bei der Landschaftspflege mit Messer und Gabel - wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!

Fit für eine nachhaltige Zukunft

Alle Informationen über das Label "Naturpark-Hotel" und was diese der Umwelt und dem Gast bringen, erfahren Sie auf der Seite "Naturpark-Hotels".

Die Naturpark-Wirte

Logo Naturpark-Wirte Südschwarzwald

Dieses Schild zeigt, welcher Gasthof von einem Naturpark-Wirt geführt wird.

Die Broschüre der Naturpark-Wirte (Stand 2016) finden Sie hier als PDF-Download (4 MB).


Kochbuch

Kochbuch der Naturparkwirte im Südschwarzwald

Kochbuch der Naturparkwirte_Cover

Die Herausgeber, Naturparkwirt Klaus-Günther Wiesler und Lothar Burghardt von der Hochschwarzwald Tourismus GmbH, haben auf 230 Seiten fast 100 Rezepte von Naturparkwirten aus dem gesamten Schwarzwald zusammengetragen.

Dabei werden traditionelle Rezepte mit moderner Kochkunst verbunden. Das Buch liefert zudem eine Liste alemannischer Ausdrücke und ihrer Entsprechungen im Standarddeutschen sowie Informationen zu Erzeugern aus der Region und den Naturparken. Die ansprechenden Bilder stammen von dem Fotografen Roland Krieg.

Das Kochbuch ist erhältlich im Buchhandel oder in unserem Shop.

Verlag: Reinhardt, Basel; 2. Auflage 2014; ISBN 978-3-7245-1608-8; 29,80 Euro.

Antrag auf Mitgliedschaft

Information

Wenn Ihr gastronomischer Betrieb in der Gebietskulisse des Naturparks Südschwarzwald liegt und wenn Sie die wichtigsten Kriterien für einen Naturparkwirt zu erfüllen glauben, dann richten Sie gerne einen Antrag auf Aufnahme in diesen Verein an uns.

Die wichtigsten Kriterien (Auszug aus Satzung und Richtlinien) sind:

Wesentliches Merkmal eines Naturparkwirtes ist das Angebot regionaltypischer Speisen, deren Rohstoffe aus der Gebietskulisse des Naturparks Südschwarzwald stammen und die bevorzugt von Direktvermarktern bezogen werden. Richtschnur sollte sein, dass entweder eine eigene Naturparkwirt-Speisekarte angeboten wird oder alternativ etwa ein Drittel der angebotenen Speisen diesen Kriterien entspricht.

Formulare

Den nachfolgenden Aufnahmeantrag richten Sie bitte an:

Verein der Naturparkwirte Südschwarzwald
c/o Klaus-Günther Wiesler
Strandbadstr. 5
79822 Titisee-Neustadt
Tel.: 07651 98090
Fax: 07651 980980
Email: kg [at] seehotel-wiesler [dot] de

Downloads:

- Aufnahmeantrag als Word-Dokument

- Richtlinien als PDF-Dokument

- Satzung Verein Naturparkwirte Südschwarzwald

Geschichte der Naturpark-Wirte

Die Idee entstand im Naturpark Südschwarzwald um die Jahrtausendwende. Damals waren Berater der Münchner FuTour GmbH im Haus der Natur auf dem Feldberg zu Gast und rieten, doch etwas zu unternehmen, um die kulinarische Landschaft des Schwarzwaldes zu profilieren und gleichzeitig der in schwierigen Verhältnissen befindlichen Landwirtschaft zu helfen. Schon damals gab es keinen einzigen Vollerwerbslandwirt mehr im Südschwarzwald und neben der Möglichkeit, Ferienwohnungen bzw. Urlaub auf dem Bauernhof anzubieten, sollte eine dritte Säule geschaffen werden: „Direktvermarktung“ war das Zauberwort, mit dem die Landwirte, die mit ihren Tieren für die Offenhaltung der Erholungslandschaft sorgten, eine weitere Existenzabsicherung erhalten sollten.

Die Idee hat gezündet und die Direktvermarktung ist heute bereits gut durchorganisiert, vom Honig oder Schnäpsle bis zum Käse und Fleisch. Zuerst waren es eine Handvoll Wirte aus den Bereichen Titisee, Todtnau, Münstertal und Schönau, welche die Idee vorantrieben. Und weil der voll und uneingeschränkt hinter der Idee stehende Naturpark Südschwarzwald nur Institutionen fördern kann, wurde der erste Verein der Naturpark-Wirte gegründet.

Heute zählen diese Idealisten über 50 Mitglieder, und dass es in den 15 Jahren nicht mehr geworden sind, liegt an den strikten Aufnahmekriterien und der Tatsache, dass nachhaltige Speiseangebote mit Produkten aus dem Naturpark auch jährlich von der MBW (Marketinggesellschaft Baden-Württemberg) genauestens an Hand der Lieferscheine kontrolliert werden.

Dazu haben sich die Naturpark-Wirte auch thematisch sinnvoll weiterentwickelt, die Hälfte von ihnen hat sich bereits gemäß EMAS, dem anspruchsvollsten europäischen Energie-, Umwelt- und Qualitätslabel zertifizieren lassen. Sie firmieren unter den Marke „Naturpark-Hotels“

Naturpark-Wirte und Naturpark-Hotels sind über die gesamte Fläche des größten deutschen Naturparks verteilt, sie liegen an den trinkwasserklaren Seen, solitär auf Gipfelregionen oder idyllisch verschwiegen auf Waldlichtungen, die frei von Mobilfunknetzen sind. Sie beherbergen Gäste in 3-Sterne-Gasthöfen ebenso wie in 4- oder 5-Sterne-Hotels. Und sie repräsentieren auch die Entwicklung einer der beliebtesten Ferienregionen in Europa: heimatbewusst, aber auch fortschrittlich modern und vor allem einer Idee verbunden, nämlich dem Gast „Landschaftspflege mit Messer und Gabel“ schmackhaft zu machen.

 

Hotel BärenGasthaus-Hotel Zum HirschenGasthaus Sonne-NeuhäusleZum fröhlichen LandmannLandhotel Mühle zu GersbachSchwarzwaldgasthof zum WaldhüterGasthof-Hotel SennhütteBerggasthof-Hotel SonnhaldeHotel Vier LöwenHotel Schwarzwaldgasthof RössleHotel NägeleLandidyll Hotel Restaurant AlbtalblickBrauereigasthof RothausWochner's Hotel SternenGasthof SommerauHotel Restaurant HirschenGasthof SchwarzwaldhausLandgasthof BergblickVital Hotel Grüner BaumHotel WaldfriedenHotel LawineHotel EngelBerghotel Wiedener EckGasthaus ZähringerhofSpielweg Romantik-HotelHotel Restaurant PeterleHotel Restaurant SommerbergHotel AdlerGasthof LindeSeehotel WieslerHotel ReppertErfurth's Bergfried Ferien & WellnesshotelGasthaus Zum EngelHotel SchwarzwaldhofSchwarzwaldgasthof zum Goldenen AdlerWaldhotel am NotschreiHotel Die HaldeCafé Goldene KroneHotel Restaurant SonneRombach Nostalgie Gastronomie Zum KreuzLandidyll Hotel zum KreuzHotel Restaurant Schäck's Adler

Die Naturpark-Wirte Südschwarzwald

Sortieren nach: