Projekte im Naturpark

Mit dem Ziel, eine nachhaltige Entwicklung der Region voranzutreiben, fördert der Naturpark Südschwarzwald Projekte zu den Bereichen Naturschutz, Land- und Forstwirtschaft, Tourismus, Siedlungsentwicklung, Verkehr und Energie.

Seit Gründung des Naturparks Südschwarzwald im Jahr 1999 wurden über 1.240 Projekte umgesetzt, im Schnitt also ca. 60-90 Projekte pro Jahr.

Dabei übernimmt der Naturpark im Rahmen seiner Förderung je nach Projektinhalt in der Regel zwischen 50 % und 70 % der anfallenden Kosten. Diese Fördermittel kommen aus einem Förderfonds der Europäischen Union (EU) und vom Land Baden-Württemberg, genauer gesagt aus den Einnahmen der Lotterie „Glücksspirale“.

Den restlichen Betrag – die sogenannte Kofinanzierung – übernimmt der Projektträger selbst. Im Grunde kann jeder im Naturpark ein Projekt beantragen, sofern das geplante Projekt den vorgegebenen Kriterien entspricht.

Auch der Naturparkverein selbst setzt jährlich eigene Projekte um, welche in der Regel die Region als Ganzes betreffen. Die Liste dieser Projekte aus den Jahren 2016 und 2017 finden Sie hier als PDF-Download.

Die Naturpark-Projekte

Im Folgenden finden Sie einen Überblick über die Projekte des Naturpark Südschwarzwald e.V. der letzten Jahre.

Bohlenweg durchs Moor

Wie wird entschieden, ob ein Projekt gefördert wird?

Informationen zu Förderanträgen finden Sie auf der Seite "Förderung".

Sortieren nach: