Aufgaben und Ziele

Leitbild für den Naturpark Südschwarzwald

Aufgabe und Ziel des Naturparks sind es, die Strukturen im Gebiet des Südschwarzwaldes zu schützen und gleichzeitig sinnvoll weiterzuentwickeln.

Anstatt strenge Verhaltensregeln und Gebote aufzustellen, möchte der Naturpark eine nachhaltige Entwicklung durch einen Ausgleich der Interessen vorantreiben. Das „Leitbild für den Naturpark Südschwarzwald“ sowie die Leitlinien zu verschiedenen Aufgabenbereichen geben diese Entwicklungsrichtung vor.
Ganz gezielt fördert der Naturpark daher Projekte, die seinem Leitbild entsprechen.

  • Leitbild

Der Naturpark Südschwarzwald ist ein Lebens- und Erlebnisraum von einzigartiger Qualität.
So gilt es, diese Landschaft gemeinsam für die hier lebenden und arbeitenden Menschen und ihre nachfolgenden Generationen zu schützen, sowie für Gäste als vorbildliche Erholungslandschaft weiter zu entwickeln.
 

Oberstes Prinzip: Nachhaltigkeit

Wichtigstes Prinzip des Naturparks ist die Wahrung der Prinzipien der Nachhaltigkeit:
ökologisch und sozial verträglich sowie unterstützend für die regionale Wirtschaft.

Aufgabenbereiche

Der Naturpark Südschwarzwald strebt eine möglichst umfassende nachhaltige Entwicklung der Region an. Zu diesem Zweck wurden in allen wesentlichen ökonomischen, ökologischen und sozialen Bereichen Leitlinien sowie konkrete Entwicklungs- und Umsetzungsziele erarbeitet.

Der "Naturparkplan für den Naturpark Südschwarzwald" legt diese ausführlich dar und ordnet die Aufgaben des Naturparks folgenden Bereichen zu:

  • Natur – Landschaft
  • Landwirtschaft
  • Waldwirtschaft – Wildtiermanagement
  • Siedlungsentwicklung – Energie – Verkehr
  • Freizeit – Erholung – Tourismus – Sport
  • Gewerbe – Handel – Dienstleistung – Rohstoffabbau
  • Kulturelle Infrastruktur.