Mitteilung von Mo. 20. März 2017 - 16.32

Veranstaltung "Wettbewerbsvorteil Energieeffizienz" am 23. März 2017 in Kehl

Die Kompetenzstelle Energieeffizienz Südlicher Oberrhein (kurz: KEFF) stellt Ihnen ihr kostenloses und unverbindliches Angebot vor, wie Sie Ihr klein- oder mittelständisches Unternehmen besser für die Zukunft aufstellen.

Die nächste Veranstaltung "Wettbewerbsvorteil Energieeffizienz" findet statt am Donnerstag, 23. März (ab 17 Uhr).

Passende Unternehmensbeispiele bringen praktische Erfahrung mit ein. Den Themenabend veranstaltet die KEFF zusammen mit der Stadt Kehl, der Wirtschaftsregion Ortenau und weiteren lokalen Partnern aus der Finanzwirtschaft.

Ort:       Stadthalle Kehl, Sitzungssaal

Zeit:      23. März 2017, 17.00 – 20.00 Uhr

Programm:

- Begrüßung durch Toni Vertrano, Oberbürgermeister der Stadt Kehl

- Grußworte Lea Unterreiner, Klimaschutzmanagerin der Stadt Kehl

- Kostenlose Energieeffizienz-Erstanalyse für Baden-Württembergs Mittelstand, Philipp Engel und Jannis Klonk, Effizienzmoderatoren  der KEFF Südlicher Oberrhein

- Erfolg mit Energieeffizienzmaßnahmen – Praxisbeispiele:

Werner Klotter, Geschäftsführer, Klotter Elektrotechnik GmbH
Bernhard Stoll, Geschäftsführer Raiffeisen Kraftfutter GmbH
Michael Peter, Geschäftsführer Hermann Peter KG

- Fragen aus dem Plenum und Diskussion zu den Unternehmensbeispielen; Moderation Philipp Engel, Effizienzmoderator der KEFF Südlicher Oberrhein

- Ressourceneffizienzförderprogramm: Dunja Senges, Landesbank Baden-Württemberg

- anschl. Diskussion und kleiner Imbiss mit Get-together

Den Programmflyer finden Sie hier als PDF-Download.

Sie können sich noch kostenfrei anmelden unter: Alexandra Jung, Tel. 0761-151098-10, E-Mail: alexandra [dot] jung [at] keff-bw [dot] de