Europäische Wildkatze

Die Europäische Wildkatze (Felis silvestris silvestris), auch Waldkatze genannt, ist eine der drei Unterarten der Wildkatzen. Sie ist in etwa so groß wie unsere Hauskatze, aber deutlich massiger und kräftiger im Erscheinungsbild. Die Fellzeichnung ist eher verwaschen, weist aber einen charakteristischen schwarzen Streifen entlang der Rückenlinie auf, sowie oft eine dreifache Ringelung an der Schwanzspitze.

Im Verhalten ist die Wildkatze sehr scheu und meidet offenes Gelände sowie die Nähe des Menschen. Seit 1912 galt die Art in Baden-Württemberg als ausgestorben. Im Jahr 2009 konnte jedoch durch genetische Untersuchungen gesichert nachgewiesen werden, dass die Wildkatzen in den Rheinauen, am Kaiserstuhl und im Nordschwarzwald wieder zurückgekehrt sind. Von dort ist der Weg zu uns in den Naturpark Südschwarzwald nicht mehr weit!

Wildkatze mit typischem schwarzen Rückenstreifen_Copyright: VDN/Brigitte Dengler