Braunfleckiger Perlmutterfalter

Der Braunfleckige Perlmutterfalter (Boloria selene), auch Sumpfwiesen-Perlmuttfalter genannt, ist der Schmetterling des Jahres 2013. Er ist in Baden-Württemberg als gefährdet eingestuft, kommt aber im Südschwarzwald noch recht häufig vor. Als Lebensraum bevorzugt er lichte Moorränder, Sümpfe und Feuchtwiesen. Entscheidend ist das Auftreten verschiedener Veilchenarten, z. B. Hunds-Veilchen und Sumpf-Veilchen. Diese dienen nämlich als wichtigste Futterpflanze für die Raupen. Für den Erhalt dieser Art sind also die Pflege und der Erhalt von Feuchtgebieten und Mooren in den Höhenlagen unerlässlich. Von solchen Maßnahmen profitieren auch andere Tier- und Pflanzenarten, die auf diese Lebensräume spezialisiert sind, wie die zuvor erwähnten Veilchenarten.

Der Schmetterling des Jahres 2013_ Quelle: VDN/Helmut Schmidt