Badische Quellschnecke

Die Quellschnecken (Bythinella) sind nur ca. 2 mm groß und bewohnen meist Quellen und Quellbäche mit kaltem, klarem Süßwasser. Es gibt in Deutschland mehrere endemische Arten von Quellschnecken, wie die Bayrische (B. bavaria) und die Rhön-Quellschnecke (B. compressa). Die Badische Quellschnecke (Bythinella badensis) kommt nur in Südwest-Baden-Württemberg vor. Da sie auf saubere Quellen als Lebensraum angewiesen ist, reagiert die Badische Quellschnecke besonders empfindlich auf die Störung dieser Lebensräume. Dies geschieht zum Beispiel durch Eintrag von Nitrat aus der Landwirtschaft sowie von Streusalz und Feinstaub aus dem Straßenverkehr.