Rüttewies

Niedermoorkomplex im Rüttewiesmoor (© P. von Sengbusch)

In Rüttwewies findet sich in landschaftlich schöner Lage, am Fuße eines Weidberges, ein kleiner Moorkomplex mit Niedermooren und einem Spirkenhochmoor. Im Hochmoor wurden früher ein Torfstich sowie einzelne Gräben angelegt. Das Hochmoor ist heute nirgends mehr baumfrei. Es wurde 2010 von eindringenden Fichten (Picea spec.) freigestellt, so dass man heute vom Weg aus gut ins Moor hineinblicken kann.

Bachbegleitend liegt auf der Nordseite ein schönes Niedermoor, welches locker von jungen Spirken (Moor-Kiefer, Pinus rotundata) bestockt ist. Die bunten Torfmoosrasen und schwülstige Polster des Widertonmooses wachsen beiderseits des Baches bis an die Furt und weiter talabwärts. Die angrenzenden Wacholderweiden werden extensiv mit Rindern und Pferden beweidet und sind landschaftlich sehr reizvoll.

Tip: Es bietet sich eine Rundwanderung ab Urberg oder ab Rüttewies (dort Wanderparkplatz vorhanden) an.

Info

Moortyp:
ombrosoligenes Hangmoor & Niedermoorkomplex

Höhe über NN:
975 - 990 m

Ort:
79875 Dachsberg