Wasserfälle

Wasserfall bei Falkau
Wasserfall bei Falkau

An den Flüssen und Bächen im Südschwarzwald finden sich häufig Wasserfälle in verschiedenen Größen und Höhen - vom kleinen "Hüpfer" über eine Felskante bis zum großen freien Fall wie beim Todtnauer Wasserfall. Er ist mit 97 Metern der höchste frei fallende Naturwasserfall Deutschlands. Im Naturpark Südschwarzwald  finden sich in Triberg auch die höchsten Wasserfälle des Landes. Sie erstrecken sich über sieben Stufen und insgesamt 163 Höhenmeter.

Wasserfälle im Naturpark

Schöne Wasserfälle sind zum Beispiel der Todtnauer Wasserfall, der Fahler Wasserfall und der Seebachfall beim Feldberg, die Zweribach-Wasserfälle am Kandel, die Stampfenbach-Wasserfälle im Münstertal, die Rickenbach- und Birkinger-Wasserfälle bei Albbruck, der Todtmooser Wasserfal, die Wasserfälle in der Ravenna-Schlucht, der Bistenbach-Wasserfall bei Breitnau, die Höll-Wasserfälle bei Zell im Wiesental, die Lehnbach-Wasserfälle im Tal der Murg, der Elz-Wasserfall im Elztal und natürlich Deutschlands höchte Wasserfälle in Triberg.

Sternsteinbrech
Der Sternsteinbrech braucht ständige Berieselung