Seen und Teiche

Der Feldsee am Feldberg
Der Feldsee am Feldberg, ein Karsee

Im Naturpark Südschwarzwald gibt es eine Vielzahl von stehenden Gewässern - vom kleinen Mühlenteich bis hin zu den tiefen von ehemaligen Gletschern geschaffenen Seen, wie den Feldsee, Titisee, Schluchsee und Windgfällweiher (letztere wurden beide durch Aufstau vergrößert), oder den am Fuße des Belchens liegenden Nonnenmattweiher mit seiner schwimmenden Torfinsel und wilden Seerosen.

Sie bieten vielen Lebewesen eine Heimat. So kommen im sehr nährstoffarmen Feldsee der Seesaibling und das in Mitteleuropa sehr seltene stachelsporige Brachsenkraut vor. Die kleineren Weiher und Teiche bieten Amphibien hervorragende Laichgewässer.

Elritze
Die Elritze braucht sauberes, klares und sauerstoffreiches Wasser