Efringen-Kirchen

Bild der Radweg-Gemeinde Efringen-Kirchen

Efringen-Kirchen, die Weinbaugemeinde im südlichen Markgräfler Hügelland, liegt zwischen dem Rhein und den Vorbergen des Südschwarzwaldes.

Die 9 Dörfer der Gemeinde sind kulturgeschichtlich hoch interessant und bieten allerhand Sehenswürdigkeiten.

Der Südschwarzwald Radweg führt zwar nicht unmittelbar durch die Dörfer der Gemeinde, denn er verläuft entlang des interessanten Rheinufers. Eine besondere Sehenswürdigkeit ist hier das Naturdenkmal „Isteiner Schwellen“ im Rhein. Infolge der Absenkung des Rheinwasserspiegels sind an der Gemarkungsgrenze zwischen den Dörfern Efringen und Istein massive Korallenkalkfelsen zu Tage getreten. Sie ziehen insbesondere im Sommer unzählige Naherholungssuchende an, haben aber gerade auch in den übrigen Jahreszeiten, insbesondere im Winter, ihren besonderen Reiz. Es lohnt sich einen kleinen Abstecher in die Dörfer der Gemeinde zu machen. In Blansingen und Mappach finden sich bedeutende Freskenkirchen, in Efringen-Kirchen ist das Musem „Alte Schule“ ein Anziehungspunkt und der unter Denkmalschutz stehende historische Ortskern von Istein ist allemal ein Besuch wert. Vom Dorf Istein ist es nur eine kurze Distanz zum Geotop und Naturschutzgebiet „Isteiner Klotz“ mit der in der Felswand eingebauten St. Veit’s – Kapelle. Von dort führt der Weg wieder auf kurzem Weg zum Südschwarzwald Radweg am Rhein.

  • Info Efringen-Kirchen

Kontakt

Rathaus
Hauptstraße 26
79588 Efringen-Kirchen

Tel: +49 (0) 7628-8060

E-Mail: info@efringen-kirchen.de
Web: www.efringen-kirchen.de

Streckenpunkt

Dieser Ort befindet sich an der Hauptstrecke.

Wegpunkt: 27