Französisch-deutsche Konferenz „Wiesenmeisterschaften und artenreiches Grünland“ mit Preisvergabe für die grenzübergreifende Wiesenmeisterschaft 2017

Auch in diesem Jahr haben der Naturpark Sudschwarzwald in Zusammenarbeit mit seinem französischen Partner-Naturpark „Südvogesen“ (Parc Naturel Régional des Ballons des Vosges) und der Landwirtschaftskammer Elsass eine grenzüberschreitende Wiesenmeisterschaft organisiert. Sie fand in den Vogesentälern der Thur, der Doller und des Soultzbachs statt. Im Schwarzwald wurden sie im Münstertal, Hexental, Kleinen Wiesental und Kandertal ausgerichtet.

Wir freuen uns, Sie zur französisch-deutschen Konferenz „Wiesenmeisterschaften und artenreiches Grünland“ einzuladen. Sie findet am Freitag, dem 1. Dezember, um 10.30 Uhr im Großen Sitzungssaal der Landwirtschaftskammer Elsass, Standort Departement Haut-Rhin in F-Sainte-Croix-en-Plaine bei Colmar, statt.

Die Wiesenmeisterschaft ist ein Mittel zur öffentlichkeitswirksamen Förderung von artenreichem Grünland, eine besondere Herausforderung für unsere Berggebiete. Die Konferenz beleuchtet die Methoden der Wiesenmeisterschaften in Frankreich und in Baden-Württemberg. Außerdem wird die Inwertsetzung von artenreichem Grünland thematisiert. Welchen Wert haben Wiesen und Weiden in Berggebieten und wie können ihre Produkte vermarktet werden? Verschiedene französische und deutsche Experten mit ihren Beiträgen zur Diskussion anregen.

Um die Veranstaltung besser organisieren zu können, bitten wir Sie, uns möglichst bis zum 15. November 2017  über Ihre Teilnahme zu informieren. Hier finden Sie das Anmeldeformular als PDF-Download.

Das Programm finden Sie hier als PDF-Download.

Zielgruppen:


  • Auf einen Blick

Termin

Freitag, 1. Dezember 2017 - 10:30 - 16:30 Uhr

Treffpunkt

Großer Sitzungssaal der Landwirtschaftskammer Elsass ("amphithéâtre)

Adresse

Chambre d'agriculture d'Alsace
11 rue Jean Mermoz
68127 Sainte-Croix-en-Plaine (Frankreich)

Kosten

Die Teilnahme an der Veranstaltung inkl. Buffet ist kostenlos.